Günstiger Versand*
Zertifiziert von Trusted Shops
Hotline 05731 / 981580

Weihnachtsdeko ganz einfach selbst basteln

          Weihnachtsdeko selbst basteln - Farben, Werkzeug und Ideen

 

Fröhliche Weihnachten überall!

Jedes Jahr kommt diese Zeit, in der plötzlich überall Lichter brennen, eine bekannte Melodie erklingt und die Leute sich auf die Jagd nach dem günstigsten Geschenk begeben.

Weihnachten steht vor der Tür.

Und das klingt leider auch nach viel Stress für jeden von uns. Bei all den Besorgungen, die erledigt werden müssen, ist es doch nur gut, wenigstens bei der Weihnachtsdeko etwas sparen zu können. Am besten funktioniert das dann natürlich, wenn man alles selber bastelt. Verschiedene Werkzeuge und Materialien – wie zum Beispiel die Akku Bohrmaschine – werden dafür benötigt.

Drei Beispiele zum Nachbasteln, können Sie nun hier lesen.

 

             Nikolaus-Haus-Kalender

 

Ein Adventskalender gehört zum Weihnachtsfest, wie die Nudeln zur Tomatensauce. Einen besonderen Kalender – nämlich in der Form des Hauses vom Nikolaus – kann man nun auch zuhause nachbasteln.

 

Das wird gebraucht:

  • Nägel
  • silbernes Brett
  • Akku Bohrmaschine
  • Wolle
  • 2 Schraubenhaken
  • Wandhaken
  • Tape
  • kleine Tütchen aus Papier

 

So geht's:

  1. Nägel markieren auf dem silbernen Brett die Eckpunkte der Häuser (3-4).
  2. Die Linien der Häuser mit Wolle verbinden.
  3. Oben links und rechts einen Schraubhaken am Brett befestigen.
  4. Mithilfe der Akku Bohrmaschine einen Wandhaken mittig anbringen und mit der Wolle ein Spitzdach formen.
  5. Einen Schornstein aus Tape an die Wand kleben.
  6. Kleine Tütchen aus Papier lochen und mit Zahlen und Geschenken versehen und an die Ecken der Häuser hängen.

 

             Begrüßungs-Leuchten

 

Gibt es etwas Schöneres, als in der Weihnachtszeit von einem einladenden Funkeln an der Tür begrüßt zu werden? Natürlich nicht und deshalb kommt jetzt die Anleitung für Sie, die beschreibt wie Sie ganz leicht Ihr persönliches Leuchten basteln können.

 

Das wird gebraucht:

 

  • Haken
  • Akku Bohrmaschine
  • Kette aus künstlichem Efeu
  • Weihnachtskugeln
  • Lichterkette
  • Draht

 

So geht's:

 

  1. Den Haken mit der Akku Bohrmaschine an der Tür befestigen.
  2. Kette aus künstlichem Efeu daran hängen lassen.
  3. Die Lichterkette anbringen (am besten für Aussen geeignet).
  4. Alles mit normalen Glaskugel dekorieren, die mit Clippern befestigt werden.
  5. Alles mit Draht fixieren, damit es wetterbeständig wird.

 

             Stern aus Papier

 

Sterne sind wohl das Klischee, wenn es um Weihnachtsdeko geht. Mit dem richtigen Material sehen die Objekte aber auch noch heutzutage gut aus und verleihen der Wohnung einen ganz besonderen Flair. So basteln Sie Ihren eigenen Papierstern:

 

Das wird gebraucht:

 

  • 4 A3 Blätter
  • Satinband (weiß)
  • Lineal
  • Bleistift
  • Schere
  • Klebestift
  • Lochzange
  • Nähgarn (weiß)

 

So geht's:

 

  1. Die A3 Blätter nebeneinander legen und die langen Seiten mithilfe des Klebestifts miteinander verbinden.
  2. Daraus ein Rechteck schneiden und die kurzen Seiten jeweils zu einem 5 Zentimeter großen Fächer falten.
  3. Die Mitte knicken und dort vier kleine Löcher stanzen.
  4. Durch diese mit dem Garn die Fächer miteinander vernähen.
  5. Das Satinband abschneiden und ein Ende an den Stern oberhalb der Löcher nähen.
  6. Den Fächer an den Enden schräg anschneiden, so entstehen Sternenspitzen.
  7. Zur Mitte hin in jede Papierlage geometrische Formen schneiden.
  8. Jetzt den Fächer auffächern und die Enden zusammenknoten.
  9. Den Papierstern aufhängen.

Bildquelle: https://pixabay.com/de/advent-weihnachten-stern-1877790/

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.